#malmalwirbleibenzuhause – aber bitte keine Ausmalbilder

Der Papperlapappkarton steht für kreatives Handeln! Mein Wunsch ist es, dass Kinder Ihr kreatives Denken und Handeln beibehalten und dieses nicht im Laufe Ihrer Kindheit verlieren!

Deshalb stehe ich Ausmalbildern kritisch gegenüber und möchte Euch immer wieder Alternativen bieten, die die Kreativität nicht eingrenzen, sondern das Tor zur Fantasie öffnen!
Tretet ein!


Ausmalbilder grenzen die Kreativität und Fantasie ein


Ausmalbilder sind ein einfaches Mittel, unsere Kinder zu beschäftigen.Es gibt Unmengen Hefte zu kaufen und noch viel mehr Ausmalbilder zum download.Ausdrucken – Kind beschäftigt! Doch ist das langfristig gedacht?


Ich verstehe es gut, dass man manchmal einfach schnell etwas ausdruckt und das Kind mit einem Einhorn Ausmalbild sehr glücklich macht. 


Wir rauben ihnen jedes Mal ein Stück Kreativität

Ausmalbilder_grenzen_ein

 

Natürlich werden auch Kompetenzen bei Ausmalbildern gefördert:

  • Die richtige Stifthaltung (Feinmotorik)
  • konzentriert und genau zu arbeiten (nicht über die Linien zu malen)
  • Auge-Hand-Koordination (Sehen und Bewegungen koordinieren)

 

 

Doch durch kreative Malideen werden diese Fähigkeiten auch gefördert und noch einige positive mehr, die Ausmalbilder nicht bieten können.

Durch kreative Malvorlagenförderst Du:

  • Eigeninitiative
  • kreatives Denken
  • Lösungskompetenz
  • Phantasie
  • Konzentration
  • bei sich sein, 
  • Entspannen
  • Frei sein
  • Freude über eigene Ideen und Fähigkeiten aber auch
  • Frustrationstoleranz
  • Sprachentwicklung - Es wird aufgeregt und voller Freude berichtet, was auf dem Bild zu sehen ist

 

statt_Ausmalbild_kreative_Alternative_Malidee

"Mama, überraschst Du uns heute wieder mit einer Malidee?"


Die Kinder lieben es, sich selbst Geschichten auszudenken, sie benötigen meist nur einen kleinen Impuls und schon sprühen sie vor Ideen!

Diese Gabe ist so wertvoll und sollte erhalten bleiben! Also fördern wir ihre Kreativität!

 


Mein Kind malt nicht gern!

Es gibt einfach Kinder, die nicht so gern malen wie andere. Das kann an anderen Interessen liegen oder auch daran, dass sie schlechte Erfahrungen gemacht haben. 

Doch spätestens, wenn die Schule naht, wird es wichtig, dass sie Stifthaltung nicht verkrampft ist und die Kids den Spaß am Lernen nicht dadurch verlieren, dass sie Probleme mit der Stifthaltung haben.

 

malt_nicht_gern


Ausmalbilder finden sie langweilig und ein weißes Blatt macht Ihnen Angst zu versagen.


Gerade für diese Kinder sind die kreativen Malvorlagen eine gute Möglichkeit! Denn sie denken nicht in erster Linie an das Malen. Sie grübeln über Ideen und Möglichkeiten.


Plötzlich malen sie, ohne sich große Gedanken gemacht zu haben, ob das Ergebnis jetzt gut oder schlecht ist. Es geht mehr um die Idee als um die Genauigkeit.
 


3 Malvorlagen, mit der Du die Kreativität Deines Kindes förderst

Malvorlage_Malidee


#malmalwirbleibenzuhause


Da wir in Zeiten von Corona sehr viel Zeit zu Hause verbringen müssen, hab ich mir diese Malvorlagen für Euch überlegt!
 

>>> hier kannst Du die Malvorlagen direkt herunterladen


Wer wohnt denn hier?

3 verschiedene Häuser.

Sprachfoerderung_MalenMalvorlage_Ausmalbild_ade

Ein Wohnhaus, ein Hochhaus und eine Scheune.

  1. Einfach herunterladen
  2. ausdrucken (am besten bei 100%)
  3. ausschneiden und falten
  4. Buntstifte holen

schon kann es losgehen!
 

Diese Vorlage für später merken:


Zeig doch mal unter #malmalwirbleibenzuhause


Mit dieser Vorlage kannst Du Dir Dein Zuhause basteln und nach Deinen Wünschen ausstatten!

  • Wie sieht es bei Dir Zuhause aus?
  • Was würdest Du Dir in Deinem Zuhause zurzeit wünschen?
  • Wer wohnt hier alles?
  • Was ist besonders?
  • Was fehlt?



Ich freue mich, wenn Ihr unter #malmalwirbleibenzuhause Euer zuhause zeigt und
 

über Eure Erfahrungen mit kreativen Malvorlagen berichtet!


Ganz viel Freude beim kreativ sein!

Eure Marle

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.